Manchmal muss auch ein großer Hund getragen werden

Donnerstag, 11. April

Hallo, liebes Tagebuch! Heute war ein aufregender Tag voller neuer Entdeckungen. Papa und ich haben eine lange Reise unternommen, die uns zum See, in den Wald und schließlich auf einen hohen Berg führte, von dem aus wir eine atemberaubende Aussicht genossen haben. Ich war fasziniert von der Weite und Schönheit der Natur.

Auf unserem Rückweg begegnete mir ein ungewöhnliches Bild: Ein großes Frauchen trug einen noch größeren Hund auf ihren Armen bergab. Das war für mich sehr verwunderlich, da ich selbst manchmal von Papa getragen werde, wenn meine kleinen Pfötchen müde sind. Doch dieser Hund war viel schwerer als ich und hatte offensichtlich ein verletztes Pfötchen.

Papa erklärte mir, dass Hunde manchmal nicht mehr laufen können, auch wenn sie Pfötchen haben. In solchen Momenten ist es wichtig, dass Frauchen oder Herrchen da sind, um zu helfen. Es war beeindruckend zu sehen, wie das Frauchen den großen Hund liebevoll trug, bis sie zum Auto kamen und ihn sicher nach Hause brachten.

Ich habe heute viel gelernt und bin dankbar für die Fürsorge, die ich von Papa bekomme. Vielleicht sollte ich etwas weniger Leckerlis naschen, damit ich ihm nicht zu viel Gewicht zum Tragen gebe! Bis morgen, liebes Tagebuch, ich freue mich schon auf neue Abenteuer.


Manchmal muss auch ein großer Hund getragen werden
Luna
11. April 2024
FOLGE UNS
Clarico-3 Columns Style 5
Clarico-3 Columns Style 5
Clarico-3 Columns Style 5
Stichwörter
Clarico-3 Columns Style 5
Clarico-3 Columns Style 5
Clarico-3 Columns Style 5
Archiv
Große Stöckchen, kleine Stöckchen
Mittwoch, 10. April
Zum Warenkorb hinzugefügt