Eine "dreckige" Angelegenheit

Mittwoch, 24. April

Der heutige Spaziergang fiel nicht ins Wasser, sondern direkt in den Dreck. Es hatte stark geregnet, und überall lagen tiefe Pfützen. An vielen Stellen fragte ich mich, wie ich weiterkommen sollte. Ich fand immer wieder Wege drumherum oder sprang über die Pfützen. Das war eine echte Herausforderung für mich, und entsprechend sah ich danach aus.

Zurück zu Hause musste ich als Erstes ins Badezimmer, denn Papa wollte mir die Pfötchen waschen. Ich ließ es über mich ergehen und war danach wieder sauber. Meine Pfötchen, mein Bauch und meine Achselhöhlen waren wieder sauber, aber natürlich war ich nass. Papa zog mir einen Bademantel an, der ein bisschen zu groß war. Er war kuschelig und lustig, aber eben zu groß. Auf Instagram habe ich ein Reel gepostet, damit ihr sehen könnt, wie lustig das aussah. Ich fand es ziemlich amüsant. Aber ich war auch froh, als ich den Bademantel wieder ausziehen durfte. Am liebsten bewege ich mich ohne Kleidung oder irgendwelche Einschränkungen.

Das war mein Erlebnis vom heutigen Tag, liebes Tagebuch. 
Bis morgen, deine Luna.

P.S. Übrigens, bist du schon mein Follower auf Instagram? https://www.instagram.com/lunashundewelt/

Hier schreiben …

Eine "dreckige" Angelegenheit
Luna
24. April 2024
FOLGE UNS
Clarico-3 Columns Style 5
Clarico-3 Columns Style 5
Clarico-3 Columns Style 5
Stichwörter
Clarico-3 Columns Style 5
Clarico-3 Columns Style 5
Clarico-3 Columns Style 5
Archiv
Frühlingsfreude und Sofa im Garten
Dienstag, 23. April
Zum Warenkorb hinzugefügt