Fahrradfahren mal anders

Samstag, 11. Mai

Liebes Tagebuch,

heute hatte ich ein ungewöhnliches Abenteuer beim Spazierengehen mit meinem Freund Patty, einem lebhaften Border Collie. Patty ist so schnell und energiegeladen, dass ich manchmal Mühe habe, mit ihm Schritt zu halten. Doch heute bot sich eine interessante Lösung: Pattys Frauchen begleitete uns auf unserem Ausflug, und sie war mit dem Fahrrad unterwegs.

Das Fahrrad hatte einen gemütlichen Korb vorne, und als meine Beine müde wurden und ich nicht mehr mithalten konnte, bot mir der Korb eine willkommene Pause. Es war am Anfang etwas ungewohnt, aber bald fand ich es richtig angenehm, dort zu sitzen und ein Stückchen Fahrrad zu fahren. Es war eine lustige und neue Erfahrung für mich.

Am Nachmittag durfte ich dann im Auto mit Papa mitfahren und meinen Platz auf meinem gemütlichen ​Autositz einnehmen. Das war wirklich entspannend und viel bequemer als Fahrradfahren. Vielleicht bin ich wirklich eine geborene Autofahrerin!

Das war mein aufregender Tag heute, liebes Tagebuch. Ich freue mich schon auf morgen.

Bis dann, 
deine Luna


Fahrradfahren mal anders
Luna
11. Mai 2024
FOLGE UNS
Clarico-3 Columns Style 5
Clarico-3 Columns Style 5
Clarico-3 Columns Style 5
Stichwörter
Clarico-3 Columns Style 5
Clarico-3 Columns Style 5
Clarico-3 Columns Style 5
Archiv
Segelflieger mitten im Wald!
Sonntag, 12. Mai
Zum Warenkorb hinzugefügt