Von Normal bis Notfall: Thermometer-Guide für Hundebesitzer

Die Körpertemperatur von Hunden liegt normalerweise höher als die von Menschen, da Hunde eine andere physiologische Struktur haben und ihr Stoffwechsel anders funktioniert. Die normale Körpertemperatur eines gesunden Hundes liegt zwischen 38 °C und 39,2 °C, wobei der Durchschnitt bei etwa 38,5 °C liegt. Die höhere Körpertemperatur bei Hunden ist Teil ihres natürlichen Stoffwechsels und hilft ihnen, ihre Körperfunktionen optimal zu regulieren.

Um die Temperatur eines Hundes am besten zu messen, verwendet man ein digitales Thermometer. Am besten eignet sich ein rektales Thermometer, da es die genaueste Messung liefert. Das Thermometer sollte mit Gleitmittel oder Vaseline geschmiert und vorsichtig in den Anus des Hundes eingeführt werden. Die Messung dauert in der Regel nur wenige Sekunden.

Eine kritische Temperaturänderung bei Hunden kann verschiedene Ursachen haben, darunter Fieber, Unterkühlung oder Hitzschlag.

  • Fieber: Eine erhöhte Körpertemperatur deutet oft auf Fieber hin, das durch Infektionen, Entzündungen oder andere Gesundheitsprobleme verursacht werden kann. In diesem Fall ist es wichtig, die Ursache des Fiebers zu ermitteln und entsprechend zu behandeln, zum Beispiel durch Medikamente oder tierärztliche Betreuung.

  • Unterkühlung: Eine zu niedrige Körpertemperatur kann auf Unterkühlung hindeuten, die bei Hunden durch längere Kälteexposition, Nässe oder Krankheiten verursacht werden kann. In solchen Fällen ist es wichtig, den Hund zu wärmen, indem man ihn in eine warme Decke wickelt und ihn langsam aufwärmt.

  • Hitzschlag: Eine lebensbedrohliche Situation ist ein Hitzschlag, der durch eine Überhitzung des Körpers verursacht wird, oft aufgrund von übermäßiger Hitze oder Anstrengung bei warmem Wetter. Ein Hitzschlag erfordert sofortiges Handeln, um den Hund abzukühlen, ihn in den Schatten zu bringen, Wasser anzubieten und tierärztliche Hilfe zu suchen.

Es ist wichtig, die Körpertemperatur eines Hundes regelmäßig zu überwachen und bei Anzeichen von kritischen Temperaturänderungen sofort zu handeln, um das Wohlbefinden des Hundes zu gewährleisten. Im Zweifelsfall ist es immer ratsam, einen Tierarzt zu konsultieren.


Von Normal bis Notfall: Thermometer-Guide für Hundebesitzer
Sascha
5. Mai 2024
FOLGE UNS
Clarico-3 Columns Style 5
Clarico-3 Columns Style 5
Clarico-3 Columns Style 5
Stichwörter
Clarico-3 Columns Style 5
Clarico-3 Columns Style 5
Clarico-3 Columns Style 5
Archiv
So schneidest du die Krallen deines Hundes richtig
Zum Warenkorb hinzugefügt